Das Kunstfestival viersen°openart hat sich in seinem 6. Jahr zur größten Openair-Kunstausstellung für bildende Künste am Niederrhein entwickelt. 40 Künstler*innen waren im Vorfeld dem Aufruf gefolgt, sich kreativ mit dem Thema „Blumenmeer“ auseinanderzusetzen und ein selbst gefertigtes Werk einzureichen, wobei Stil und Materialien frei wählbar waren. Die von einer Fach-Jury bewerteten Kunstwerke wurden dann am 18. August im Viersener Lyzeumsgarten von prominenten Viersenern zu Gunsten des Kinderschutzbundes angepriesen und verkauft.

Weiterlesen

Am 18. Mai haben wir erfolgreich einen sehr schönen Fahrradtag verbracht. Bei strahlendem Sonnenschein und viel guter Laune sind 45 Teilnehmer im Alter von 1 - 81 Jahren bei unseren Fahrradtouren mitgefahren. Viele freiwillige Helfer aus den Reihen der Ehrenamtler organisierten ein Familienfest, backten Kuchen, spielten Nierspiraten und Märchenfee. Sie führten und begleiteten fröhliche Kinder und Erwachsene auf den Wegen durch die Landschaft von Niers und Nette.

Weiterlesen

Die Kinderrechte haben Geburtstag: 30 Jahre Kinderrechte haben wir deshalb im April auf dem Rathausmarkt gefeiert.
Statt umweltbelastender Luftballons flogen 30 Brieftauben des Züchters Herrn Edgar Kunst aus den Händen von Schüler*innen der Körnerschule für Kinderrechte in die Luft und anschließend in ihren Taubenschlag zurück. Selbst unsere Bürgermeisterin Frau Sabine Anemüller ließ eine Taube fliegen, doch vorher musste sie einige kritische Fragen der Kinder zum Thema Kinderrechte beantworten.

Weiterlesen